Musikalisches Frühstück mit Trommeln & Co

Am letzten Sonntag in den Ferien, 7. September nutzten rund 20 Kinder die Chance gemeinsam zu „Frühstücken“, denn die diesjährige Ferienpassaktion stand ganz unter dem Motto „ein musikalisches Frühstück mit Trommeln und Co.“.

Gestartet wurde mit einer Klanggeschichte durch den Dschungel, bei der die Mädls und Burschen aufmerksam eine Geschichte und die dazu passenden Klänge der Orff-Instrumente horchten.

Anschließend durften die Kinder unterschiedliche Rhythmen auf den Trommeln probieren. Sie wurden zu richtigen Trommelprofis und studierten sofort tolle Lieder ein.

Auch die Blasinstrumente wurden fleißig probiert. Nach einer kurzen Einführung, starteten die musikinteressierten Kinder die ersten Versuche auf dem Tenorhorn, der Klarinette, der Trompete und dem Flügelhorn, sowie dem Waldhorn, der Tuba und der Zugposaune. Das wichtige und viele „Krimskrams“ unserer Schlagzeuger entging den Kids natürlich nicht. Da wurde schon mal so richtig toller Lärm gemacht. J

So ein Frühstück hat man nicht alle Tage – mal schauen, welche Instrumente in besonderer Erinnerung geblieben sind.

04. Oktober 2014 00:29
Musikverein Pabneukirchen

aktuelle Nachrichten

Die heurige Marschwertung, die am 15. Juni 2019 in St. Georgen an der Gusen stattfand,...

Die neue Tracht ist da!

 

Nach langem überlegen, anschauen, herumtüfteln,...

Am Sonntag, 10. Juni 2018 fand im Haus der Musik das erste Mal ein Konzert für unsere...